REHM Kies- und Betonwerk GmbH & Co. KG
 
 
Chronik
1965 Übernahme des Transportgeschäftes vom Onkel und damit Beginn der Selbständigkeit von Walter und Rosmarie Rehm
1969 Gründung des Kieswerkes im Gewann 'Grüble', Bau der ersten Kieswaschanlage

Abbaumaschinen Spatenstich Vater und Sohn
1971 Bau der Maschinenhalle und der Brückenwaage
1973 Bau des Betonwerks
1975 Erweiterung der Fahrzeughalle

1984 Gründung der schweizer Firma «REWAG AG»

1985 Gründung des Container-Services in Wutöschingen-Degernau

Container-Service Degernau
1988 Erste öffentliche Darstellung des Betriebs an der Leistungsschau in Lottstetten
Frauenpower 1988 Mitarbeiter 1988
1990 Bau der Brecheranlage
Bau der Umladehalle in Degernau
Halle Degernau Aushub Degernau
1993 Umbau der Brecheranlage zur Bauschutt-Recyclinganlage mit Bundesimmisionsschutz-Genehmigung Kauf des Tuffsteinbruches in Lembach
1994 Gründung des Kies- und Betonwerkes REHM GmbH

Flotte 1994
1995 Gründung der SEBA Sekundärbaustoff-GmbH

1997 Bau des Recyclinghofes Stühlingen
2000 Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb
Neubau der Kieswaschanlage mit Sandklassierer

2001 Neubau Lackierhalle

2002 Neubau des Betonwerkes
Neubau des Recyclinghofes in Degernau
Relaunch des Internetauftritts

Recyclinghof Degernau
2003 Einführung von Bio-Diesel im Fuhrpark
Neubau Einhausung Betonwerk

Einhausung Betonwerk
2004 Neustrukturierung der Firmengruppe
Betriebsübergabe an die Söhne
2005 Neubau RC-Hof Jestetten

Recyclinghof Jestetten
2006 Einführung des QRB-Systems (Qualitätssicherung Recycling-Baustoffe)
Gründungsmitglied im QRB Baden-Württemberg
2007 Neubau Bandstrasse zur Rheinkies und ins eigene Abbaugebiet
Ersatz der Muldenkipper durch umweltfreundliche Förderbandanlage
2009 Abnahme des Systems "Sicherheit mit System" in allen dt. Firmen durch die Berufsgenossenschaft
2012 Reaudit des Gütesiegels "Sicherheit